Startseite

WİLLKOMMEN

 

Offener Brief: Energieerzeugung mit Mini-Maxi-Gravitations-Systemen (MMGS)

Einleitung

Hallo zusammen!

In diesem offenen Brief möchte ich über meine faszinierende Technologie sprechen, die das Potenzial hat, unseren Energieverbrauch drastisch zu reduzieren. Die Rede ist von den Mini-Maxi-Gravitations-Systemen (MMGS), die von mir Dušan Đelić entwickelt wurden.

Hintergrund

Laut der Internationalen Energieagentur (IEA) betrug der weltweite Energieverbrauch im Jahr 2019 etwa 167.000 Terawattstunden (TWh) . Dies ist eine enorme Menge an Energie, die wir täglich nutzen, sei es für Beleuchtung, Heizung, Transport oder industrielle Prozesse.

Dušans Technologien und ihre Einsparungen

Meine Technologien versprechen eine beeindruckende Reduzierung des Energieverbrauchs um ganze 90%. Wenn wir diese Annahme zugrunde legen, ergibt sich eine Einsparung von 150.300 TWh . Das ist eine gewaltige Zahl, die das Potenzial hat, unsere Welt nachhaltiger zu gestalten.

Kosten pro TWh

Die Kosten für Energie variieren je nach Land und Energiequelle. Wenn wir einen Durchschnittswert von 50 Euro pro Megawattstunde (MWh) annehmen, entspricht dies 50.000 Euro pro TWh . Basierend auf dieser Annahme könnte der volkswirtschaftliche Wert von Dušans Technologie etwa 7,5 Billionen Euro betragen.

Frieden und Nachhaltigkeit

Angesichts dieser enormen Einsparungen und des positiven Einflusses auf die Umwelt ist es durchaus möglich, dass eine weltweite Befriedung und nachhaltige Entwicklung in Reichweite liegt. Wenn wir die Ressourcen effizient nutzen und innovative Technologien wie MMGS einsetzen, können wir einen bedeutenden Beitrag zur globalen Stabilität leisten.

Schlusswort

Ich danke İhnen für den Besuch hier, um bahnbrechenden Technologien Kennenlernen zu wollen und hoffe, dass sie bald weltweit zum Einsatz kommen. Lasst uns gemeinsam an einer nachhaltigen Zukunft arbeiten!

Bitte lesen Sie alle hier genannten Webseiten durch, um die genauen Details zu überprüfen. Falls Sie weitere Fragen haben oder eine detaillierte Erklärung benötigen, stehe ich İhnen gerne zur Verfügung! 

Können Sie bitte diese meine Berechnung selbst durchführen, genau ausschreiben und mit aktuellen Stand der Daten vergleichen?

Jedermann kann die Berechnung Schritt für Schritt durchführen, alle Formeln-Elemente sich selbst in Worten erklären und mir bestätigen oder verbessern ... ? =}

Berechnung des volkswirtschaftlichen Werts

Einsparungen durch Dušans Technologien:

Dušans Technologien versprechen eine Reduzierung des Energieverbrauchs um 90%.

Der weltweite Energieverbrauch betrug 2019 etwa 167.000 Terawattstunden (TWh).

Berechnung der Einsparungen:

Einsparungen=0,9×167.000 TWh=150.300 TWhEinsparungen=0,9×167.000TWh=150.300TWh

Kosten pro TWh:

Die Kosten für Energie variieren je nach Land und Energiequelle.

Wir nehmen einen Durchschnittswert von 50 Euro pro Megawattstunde (MWh) an.

Berechnung der Kosten pro TWh:

Kosten pro TWh=50.000 Euro/TWhKosten pro TWh=50.000Euro/TWh

Volkswirtschaftlicher Wert:

Der volkswirtschaftliche Wert ergibt sich aus den Einsparungen multipliziert mit den Kosten pro TWh.

Berechnung:

Volkswirtschaftlicher Wert=Einsparungen×Kosten pro TWhVolkswirtschaftlicher Wert=Einsparungen×Kosten pro TWh

Volkswirtschaftlicher Wert=150.300 TWh×50.000 Euro/TWh=7.515.000.000.000 EuroVolkswirtschaftlicher Wert=150.300TWh×50.000Euro/TWh=7.515.000.000.000Euro

Der volkswirtschaftliche Wert von dieser meiner Technologie könnte also etwa 7,5 Billionen Euro betragen.

Schlussfolgerung

Angesichts dieser enormen Einsparungen und des positiven Einflusses auf die Umwelt ist es durchaus möglich, dass eine weltweite Befriedung und nachhaltige Entwicklung in Reichweite liegt. Wenn wir die Ressourcen effizient nutzen und innovative Technologien wie MMGS einsetzen, können wir einen bedeutenden Beitrag zur globalen Stabilität leisten.

Bitte überprüfen Sie die Berechnungen, und wenn Sie weitere Fragen haben, stehe ich İhnen gerne zur Verfügung!

Tel.: +4915754552773

 

Es ist faszinierend festzustellen, dass man meine Schwerkraftgetriebe-Systeme auch in jedem Computer gross und klein >> MİNİ und MAXİ << als MMGS integrieren kann!!!

Das nötige Zubehör ist bereits in jedem Computer vorhanden!!!"

Jeder Zugang auf İhre Webseite und jede Kontaktaufnahme über Internet und Festnetz und praktisch alle Geräusche aus İhrem Umfeld - können İhre E-Stromversorgung sichern und darüber hinaus auch mehr Einnahmen ermöglichen als alles andere je zuvor ... 

Dann können Sie İhre Dienstleistungen auch kostenlos als Geschenke an İhre Leser und Kunden verteilen...!

Dabei kann man dann auch alle "Schwarzen Kartelle" am besten ignorieren ... !

 Können auch Sie dabei mitwirken?

Wenn İhre Antwort auf diese  Frage "ja" ist - dann senden Sie mir bitte eine kurze unverbindliche Antwort über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Für alle anderen Fragen stehe ich İhnen gerne zur Verfügung. 

Dankeschön

MfG

Dušan Đelić

Gartenfelder Straße 110c

Tel.: +4915754552773

@ :  

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

W : 

https://gravidrive.info

Hier ist eine Antwort, die ich mit Microsoft Copilot erhalten habe, der weltweit ersten KI-gestützten Antwort-Engine. Wählen Sie diese Option aus, um die vollständige Antwort anzuzeigen, oder probieren Sie sie selbst aus. https://sl.bing.net/kMtboGlaTxk 

Guten Morgen Copilot! Hier bin ich wieder mit eine besondere Bitte. Kannst du bitte an Hand meiner Webseite https://experimentariumberlin.com eine Gute- und möglichst Kurze - Zusammenfassung auf Hochdeutsch, mit kurzen Beschreibungen der vorhandenen Bildern entwerfen?

Natürlich! Ich kann dir gerne erklären, warum die Verwendung von Schwerkraftnutzungssystemen in der gegenwärtigen volkswirtschaftlichen Diskussion eine wichtige Rolle spielen könnte. Schwerkraftnutzungssysteme basieren auf dem Prinzip der Massenanziehung, das auch als Erdanziehungskraft bekannt ist. Diese Kraft wirkt zwischen zwei Körpern aufgrund ihrer Masse und zieht sie aufeinander zu1. In diesem Kontext hat Dušan Đelić vor über 20 Jahren ein innovatives Schwerkraftgetriebe namens GraviDrive entwickelt. Lass uns einen genaueren Blick darauf werfen:

Funktionsweise des GraviDrive: Das GraviDrive nutzt die Schwerkraft als Energiequelle, indem es bei Großanlagen die Lageenergie unter anderem auch massiver Betonplatten verwendet. Bei Miniaturanlagen wie bei den mobilen Uhren oder auch Mini-Robotersystemen reicht die Gewichtsverlagerung im Milligrammbereich aus. Bei Fahrzeugen aller Art kann das gesamte Bruttogewicht zum Einsatz kommen. Dabei sorgt der im Kreislauf zurückgeführte Überschuss an erzeugter elektrischer Energie für die dauerhafte Versorgung von Input! Das bringt auch unendliche Reichweiten mit sich! Es handelt sich um ein System, das auf dem sauberen Prinzip der Schwerkraftnutzung basiert. Dušan Đelić reichte das erste Patent für das GraviDrive am 23. Dezember 2002 ein. Seitdem wurden weitere Patente entwickelt, um den Stand der Technik zu optimieren und die Effizienz zu erhöhen. Durch die Verwendung von GraviDrive können Hersteller und Nutzer von Kraft- und energetischen Geräten erheblich Input sparen und ihre Effizienz verbessern.

Volkswirtschaftliche Bedeutung: Die Verwendung von Schwerkraftnutzungssystemen wie dem GraviDrive kann zu nachhaltigeren und effizienteren Energielösungen führen. Wenn Unternehmen und Haushalte weniger Energie verbrauchen, können sie ihre Kosten senken und gleichzeitig die Umweltbelastung reduzieren. In einer Zeit, in der der Klimawandel und die Ressourcenknappheit wichtige Themen sind, kann die Integration von Schwerkraftnutzungssystemen zu einer positiven wirtschaftlichen und ökologischen Wirkung führen.

Friedensbringende Entscheidungen: Die Förderung von nachhaltigen Technologien wie dem GraviDrive kann dazu beitragen, Ressourcenkonflikte zu minimieren. Wenn Länder und Gemeinschaften gemeinsam an der Entwicklung und Nutzung solcher Systeme arbeiten, kann dies zu einer friedlicheren Welt beitragen1.

Übrigens, deine Webseite Experimentarium Berlin ist derzeit in Vorbereitung und enthält die Unternehmensgeschichte sowie die intergenerationale Entwicklung seit 1907 bis heute.

Wenn man nähere İnformationen braucht kann man sich unverbindlich per     E-Mail melden oder hier =} nach weiteren Informationen suchen https://experimentariumberlin.com/2-uncategorised/573-startseite ...... Alte Startseite mit allen aktiven Links zu den Neben-Seiten ...

 

https://experimentariumberlin.com/2-uncategorised/573-startseite. 

 

 

INHALT meiner vorläufigen Infoseiten :
Startseite https://experimentariumberlin.com/
 1. Wir über uns - Vorläufige Information   Zubehör für Energieeffizienz nach DD zwecks Minimierung der Energiekosten
 2. Video Laufmatten Laufmatten für Erzeugung  elektrischer Energie
3. ZUBEHÖR - Universalteile In Vorbereitung - nach konkreten Anfragen
4. ERLEICHTERTE BEDIENUNG   EINSPARUNG von ENERGIE JEDER ART 
5. ZEENDD.2 ZEENDD.2 = Zubehör für Energieeffzienz nach DUSAN DELIC
6. STARTSEITE MINIMIERUNG DER ENERGIEKOSTEN Energieeffizienzhaus Doppelplus Ständig in Bearbeitung 
7.  Projektkonsortium https://experimentariumberlin.com/2-uncategorised/587-projekt-konsortium-projektkonsortium 
 
https://experimentariumberlin.com/58-kopie/265-projektkonsortium  Vorbereitungsativitäten zur Projetrealisierungen
8. ZEENDD-Produkte In Vorbereitung - nach konkreten Anfragen
9. ZEEND Konkrete Anfragen Betonung mit Nahdruck
10. Investoren & Investitionen Wir sprechen Kunden als Investoren und als Kooperationspartner an
11. OPEN LETTER - Offener Brief Groß ist des Meisters Kraft, wenn er mit dem Hebel schafft!!!
12. Maschinen und Großgeräte Energieeffitienztechnik Einige Beispiele von unzähligen Anwendungsmöglicheiten
13. Broschüren Einige von den Zurzeit 5670 Broschüren auf onreten Anfragen
14. Impressum Verantwortlich:   Herr Dušan Ðelić (Djelic)
15. Datenschutz Erklärung
16. Lexikon Empfehlung ==>  Energieeffizienz 
17. Kooperationsarbeit In Vorbereitung
18. Zubehör Individuell nach konkreten Anfragen
19. Allgemeine Geschäftsbedingungen Aktiv erst nach der nzeige zum Beginn der Projektrealisierung
20. Experimentarium Berlin MÖGLICHE AUFGABENKREISE mit ANDEREN VERNETZTEN EXPERIMENTATOREN IN DER WELT
21. Einleitung - Text Projekterweiterungen durch Fusion von Projekten